Call for papers

Die Konferenz "Zu Risiken und Nebenwirkungen...Risiken und Evaluierung von Übersetzungen" wurde für das Hauptseminar "Risikomanagement und Evaluierung von Übersetzungsleistungen" im Sommersemester 2016 am FTSK Germersheim konzipiert. Die Teilnehmer des Hauptseminars sollen eigene Forschungsfragen entwickeln, ein Abstract einreichen und dann auf der Konferenz einen öffentlichen Vortrag zu ihrem Thema halten.

Die Teilnehmer werden gebeten, Abstracts für eine Präsentation (20 Minuten + 10 Minuten Diskussion) über einen der folgenden Themenbereiche einzureichen:

  • Risikomanagement für Übersetzer
  • Risikomanagement für Übersetzungen
  • Evaluierung von Übersetzungen in der Praxis
  • Evaluierung von Übersetzungen in der universitären Übersetzerausbildung

Die Konferenz findet am 12.7.2016 am FTSK Germersheim statt. Interessierte Zuhörer sind willkommen.

Call for papers 1. Germersheimer Konferenz Risikomanagement für Übersetzungen

Einreichung von Abstracts:

  • Abstracts (maximal 500 Wörter) müssen bis zum 8.6.2016 per E-Mail an canfora@uni-mainz.de eingereicht werden. Die Abstracts werden von 2 unabhängigen Reviewern begutachtet.
  • Benachrichtigung über die Annahme erfolgt bis zum 20.6.2016